Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
Sie sind hier: Startseite

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit letzten Donnerstag, 22.04.2021, greift die „Bundes-Notbremse“ auch im Landkreis Gießen – bis spätestens 30.06.2021. Dies führt auch zu konkreten Veränderungen hinsichtlich des Umgangs mit der Corona-Pandemie in den Schulen.

Das entsprechende Anschreiben des Kultusministeriums ist Ihnen über die Klassenlehrer*innen zugetragen worden. Es befindet sich auch wie alle anderen wichtigen Schreiben auf unserer homepage: https://www.gallus-schule-gruenberg.de/

Ich bin sehr froh darüber, dass wir als Förderschule etwas unabhängiger von den Inzidenzwerten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht, handeln können und endlich, nach so vielen Monaten, eine gewisse Verlässlichkeit und Regelmäßigkeit in den Schulbetrieb bringen können.

Was bedeutet das nun konkret für die Gallus-Schule?

Ab Montag, den 03.05.2021, werden alle unserer Schüler*innen im Wechselunterricht unterrichtet. Wir starten mit de Gruppe „B“. Sie sind mit Sicherheit über den/die Klassenlehrer*in informiert, zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört.

Die Abschlussschüler*innen werden täglich im Präsenzunterricht unterrichtet.

Notbetreuungsschüler*innen werden auch jeden Tag in der Gallus-Schule betreut. Wir versuchen sie möglichst ihren Klassen zuzuordnen, wenn der Abstand von 1,5 m zwischen allen im Unterricht Anwesenden gewährleistet werden kann.

Unverändert für den Präsenzunterricht ist weiterhin die Verpflichtung aller Schüler*innen, Lehrkräfte, Erzieher*innen, I-helfer*innen, sich zweimal in der Woche einem Corona-Schnelltest zu unterziehen. Die Schnelltests werden montags und donnerstags in der Gallus-Schule vor dem Unterricht im Klassenraum durchgeführt. Eine Unterstützung ist uns vom Deutschen Roten Kreuz am Montag, den 03.05.2021, zugesagt worden.

Ohne diesen Testnachweis bzw. dem eines Testzentrums (nicht älter als 72 Stunden) ist ein Unterrichtsbesuch nicht möglich.

Wichtig: Eine Testung in der Schule kann nur erfolgen, wenn Ihr Kind eine Einwilligungserklärung beim ersten Mal vorlegt. Diese Einwilligungserklärung ist unter "Elterninformationen" hinterlegt.

Liegt uns keine Einwilligung vor, darf Ihr Kind nicht in der Schule bleiben, sondern muss von Ihnen abgeholt werden.

Ich hoffe, dass wir mit all den Vorsichtsmaßnahmen gesund durch die nächste Zeit kommen und ich freue mich, endlich wieder unsere Schüler*innen begrüßen zu können.

Gerne können Sie sich auch an unseren Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Hardt wenden, der im steten Austausch mit mir ist - Email: fussbodenhardt@gmail.com / Tel.: 06407-9149918

Mit zuversichtlichen Grüßen
gez. Silvia Christen, Schulleiterin


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Gallus Schule in Grünberg ist eine Schule mit Förderschwerpunkten in den Bereichen:
- Lernen
- geistige Entwicklung
- emotionale und soziale Entwicklung

Schule mit einer Abteilung für Sprachheilförderung
Schule mit ganztägigen Angeboten an drei Wochentagen


KOMPETENTE UND VIELFÄLTIGE FÖRDERPÄDAGOGISCHE BERATUNG SOWIE FÖRDERUNG VON ANFANG AN

00145902